Individuelle Vorsorgeanalyse und umfangreiche Finanzdienstleistungen

Herzlich willkommen beim Versorgungswerk der Dienstleister im Schornsteinfegerhandwerk!

Wir feiern und sagen Danke!

Das Versorgungswerk der Dienstleister im Schornsteinfegerhandwerk – VDS- Deutschland – vertritt bundesweit die Interessen seiner Mitglieder, der Selbständigen und Unternehmen, der Arbeitnehmer sowie sonstiger Beschäftigter in den Betrieben einschließlich deren Familienangehöriger und versorgt diese mit aktuellen beruflichen, versorgungs- und sozialpolitischen sowie rechtlichen Informationen. Dem VDS-Deutschland sind bundesweit mehr als 800 Mitgliedsunternehmen sowie weitere rund 400 assoziierte Betriebe angeschlossen.

Über das VDS – Deutschland können die Versorgungslücken geschlossen werden, die durch die Beendigung der staatlichen Pflichtversicherung in der Versorgungsanstalt der deutschen Bezirksschornsteinfegermeister zum 31. Dezember 2012 für alle bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger entstanden sind. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof und das Bundesverwaltungsgericht haben die private Absicherung über das VDS – Deutschland  ausdrücklich als der staatlichen Absicherung vergleichbar anerkannt (BayVGH, Urteil vom 28.01.2015, Az.: 21 BV 14.989 Rn.51; bestätigt durch BVerwG, Beschluss vom 21.12.2016, Az.: 10 B 27.15 Rn.10).

Selbstverständlich haben auch alle Mitarbeiter in den Betrieben die Möglichkeit, sich zu den besonderen Konditionen des Versorgungswerks zu versichern.

Aktuelle Informationen zu den exzellenten Versicherungskonzepten des Versorgungswerks finden Sie in: Unsere Broschüre

Das Schornsteinfegerhandwerk ist im Umbruch. Seit Anfang 2024 beschäftigen uns das wesentlich geänderte Gebäudeenergiegesetz (GEG) und das neue Wärmeplanungsgesetz (WPG). Jetzt haben auch die seit längerem geplanten Änderungen von Schornsteinfeger-Handwerksgesetz und KÜO Gestalt angenommen.

Die Referentenentwürfe des BMWK zu beiden geplanten Änderungen liegen vor:

  • Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes vom 06.06.2024 und der
  • Entwurf einer Dritten Verordnung zur Änderung der Kehr- und Überprüfungsordnung (KÜO) vom 14.06.2024.

Die Entwürfe sind noch in den Verbändeanhörungen. Wir gehen davon aus, dass es inhaltlich zu keinen nennenswerten Änderungen mehr kommen wird.

Wie immer informieren wir Sie über alle geplanten Neuerungen topaktuell, umfassend und professionell, ordnen die geplanten Neuerungen rechtlich ein und zeigen insbesondere die neuen rechtlichen Verknüpfungen von SchfHwG und KÜO zum GEG auf.

Wir behandeln diese Themen in unserem neuen und tagesaktuellen Zweitages- Onlinekurs am 22. und 23. Juli 2024 (Montag und Dienstag).  Den link zum Anmeldeformular finden Sie unten.

Unsere neuen Kurse für Businesskunden 2.Halbjahr 2024 und 2025 auf einen Blick:

Termine Kursbezeichnungen Kursart Preise Netto

zzgl. USt

06.-09. November 2023

(4 Tage)

Neues GEG 2024, Schornsteinfeger-Handwerksgesetz Verwaltungsrecht Online closed
11.-12. Januar und

18.- 19. Januar 2024

(4 Tage gesplittet)

Neues GEG 2024, Schornsteinfeger-Handwerksgesetz Verwaltungsrecht Online closed
22.-23. Februar 2024

(2 Tage)

Neue KÜO 2024,

Vorläufige Sicherungsmaßnahmen

Online closed
18.-21. März 2024

(4 Tage)

Neues GEG 2024, Schornsteinfeger-Handwerksgesetz Verwaltungsrecht Online closed
18.-19. April 2024

(2 Tage)

Neue KÜO 2024,

Vorläufige Sicherungsmaßnahmen

Online closed
06.-07. Juni und

13.- 14. Juni 2024

(4 Tage gesplittet)

Neues GEG 2024, Schornsteinfeger-Handwerksgesetz Verwaltungsrecht Online closed
22.-23. Juli 2024 Gepl. Änderungen Schornsteinfeger-Handwerksgesetz 2024 und KÜO 2024, neues GEG 2024 Online 499.- Anmeldung
31.03.-03-04.2025 (ausgebucht)

06.-09.10.2025

Präsenzkurse Bad Aibling B&O-Parkhotel Verwaltungsrecht, Schornsteinfeger-Handwerksgesetz Präsenz 999.- Anmeldung

Mehr über unser berufsstandsspezifisches Schulungsangebot finden Sie unter dem Menüpunkt „Unsere Leistungen“. Gerne kommen wir auch zu Ihnen. Rufen Sie uns einfach an.

Unsere kostenlose Hotline erreichen Sie unter  0800/88 00 804 oder Sie schicken uns eine kurze E-Mail an angebot@vds-deutschland.de oder senden uns ein Fax an 0800/88 00 805.